Freiehilfe Berlin

Spenden

Unterstützung

Wenn Sie Interesse an einer freiwilligen Mitarbeit in der Straffälligenhilfe haben, wenden Sie sich an unsere Mitarbeiterin Kristin Schütza.

Standorte

Alle unsere Standorte in den Bezirken Mitte, Wedding und Lichtenberg sowie die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten, finden Sie hier.

Offene Stellen

Sind Sie auf der Suche nach einer festen Stelle im Bereich Straffälligen- und Wohnungslosenhilfe finden Sie hier unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen.

Infos

Öffnungszeiten

Dienstag: 9 – 12 und 13 – 18 Uhr
Donnerstag: 9 – 12 und 13 – 18 Uhr
Ausserhalb dieser Zeiten nur nach Vereinbarung.

Vorstand/Geschäftsführung

Informationen zu Vorstand und
Geschäftsführung finden Sie hier

FREIE HILFE BERLIN e.V.

Die Geburtsstunde des Trägers FREIE HILFE BERLIN e.V. fällt Mitte 1990 in die viel zitierte und oft beschriebene Zeit der Wende. Engagierte Bürger/-innen der Stadtbezirke Pankow und Prenzlauer Berg, die der Gedanke einer freien Straffälligenhilfe vereinte, leiteten die formalen Schritte der Vereinsgründung ein. Als Ziel wurde klar die Entwicklung von Angeboten für sozial benachteiligte, inhaftierte und haftentlassene Menschen benannt. Dabei wurde der ganzheitliche Ansatz inhaltlich in den Vordergrund gestellt, weil uns klar war...

Aktuelles Alle lesen

  • Bundesweite Aktionstage „Gefängnis“

www.fh-dortmund.de/abolitionismus <http://www.fh-dortmund.de/abolitionismus>

mehr
Das Team des Freie Hilfe e.V. bei der Teamstaffel 2017
  • Teamstaffel 2017

18. Berliner Wasserbetriebe 5 x 5 km TEAM-Staffel Bei sonnigem Wetter hat auch dieses Jahr unser Staffelteam bei der 18. Berliner Wasserbetriebe 5 x 5 km TEAM-Staffel am 14.06.2017 Bestzeiten erreicht. Das Team bestand aus 5 jungen LäuferInnen aus verschiedenen Bereichen des FREIE HILFE BERLIN e.V. Wir erzielten eine Zeit von 2:22:50, welche uns auf […]

mehr
  • Ehrenamtliche Vollzugshelfer bei zibb

In der Sendung ZIBB des RBB vom 8. Dezember 2014 wir das ehrenamtliche Engagement eines Vollzugshelfers des FREIE HILFE BERLIN e.V. porträtiert.   Hier können Sie sich die Aufzeichnung der Sendung nocheinmal ansehen: Your browser does not support the video tag.

mehr